Pergamonmuseum

Pergamonmuseum Tickets

Deutschland

Erlebnisse in Pergamonmuseum

(1638)

Das Pergamonmuseum befindet sich auf der berühmten Berliner Museumsinsel und gehört somit zum UNESCO Weltkulturerbe. Mit mehr als eine Million Besucher pro Jahr gehört es zu den meistbesuchten Kunstmuseen Berlins.

Im Auftrag Kaiser Wilhelms II. begannen 1910 nach Entwürfen Alfred Messels die Bauarbeiten, die zwanzig Jahre andauerten. Während der Luftangriffe am Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das Pergamonmuseum stark beschädigt. Von 1948 bis 1959 fanden die Wiederaufbaumaßnahmen statt.

Heutzutage sind im Pergamonmuseum drei Museen beheimatet: die Antikensammlung, das Vorderasiatische Museum und das Museum für Islamische Kunst. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit und bestaunen Sie die imposanten architektonische Rekonstruktionen, durch die das Museum weltweit berühmt geworden ist, wie den Pergamonaltar, das Markttor von Milet sowie das Ischtar-Tor mit Prozessionsstraße von Babylon und die Mschatta-Fassade.

Das Pergamonmuseum ist täglich außer montags geöffnet und kann unkompliziert mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden (S-Bahnhof: Hackescher Markt, Bushaltestelle: Am Lustgarten).

Mehr erfahren

Erlebnisse in Pergamonmuseum

Tut uns leid, wir konnten keine Treffer finden

empty

Anreise

Pergamonmuseum

Pergamonmuseum

Berlin

Deutschland

Bewertungen Pergamonmuseum

Svenja-Sibylla, 18. Jan. 2022
Peter, 08. Jan. 2022

“War sehr beeindruckend. Coronaregeln wurden gut umgesetzt.”

Katja, 06. Jan. 2022
STERIANI, 24. Dez. 2021

“.”

Berlin